Donnerstag, 20. Februar 2014

Fotoreiches Wochenende

Letztes Wochenende waren meine zwei Cousinen zu Besuch und baten mich ein paar Fotos von Ihnen zu machen. 
Jaja, ich weiß, die Fotos zeige ich erst jetzt - eine ganze Woche später.
Sorry :D 
Aber ein paar schöne möchte ich mit euch teilen, wie findet ihr die ?
Ich denke so langsam entwickel ich in der Fotografie meinen Stil.
Schwarz/weiß hat mich schon immer in seinen Bann gezogen.
Ich liebe helle, farbenfrohe Bilder...aber zu mir passt das nicht. 
Kennt ihr das?
Oder fotografiert ihr in jedem Stil gern?


und noch ein kleines Vorher/Nachher Bild (:
haben wirklich alle tatkräftig mitgeholfen.
Der eine hielt das Kleid, der andere die Lampe von oben,
während ich fotografiert habe.
Leider ist mein Zimmer nicht groß genug, dass wir alles aufs Bild bekommen haben.

Kommentare:

  1. Ich finde die Bilder wirklich wunderwunderschön.
    Ich persönlich fotografiere gerne farbenfroh, allerdings finde ich, dass schwarz-weiß noch einen besonderen Reiz hat. Ich finde es auch schön, einfach ein bisschen die Farbe herauszunehmen.
    Weiter so!
    xoxo Kathy von http://wanderlustholders.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke (:
      Ja,das stimmt. Also bei mir ist es so, dass ich gerne farbenfrohe Bilder ansehe. Vllt kennst du ja Lichtpoesie (odernichtoderdoch.blogspot), Joana macht wirklich fantastische Bilder die ich liebe. Aber selber könnt ich das nicht, das liegt mir einfach nicht so, denke ich. Hab kein Händchen für Farben.
      :D

      Löschen
  2. Hey, ich liebe deine Arbeiten einfach! sie sind so kreativ und künstlerisch

    http://lz-fotografie.blogspot.de
    Gruß Lena

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Blog!! :))
    Gefällt mir gut, mach weiter so!! <333

    Liebe Grüße
    Jasmin

    PHOTOGRAPHY ● LIFESTYLE ● FASHION ● SOUL
    ►►►http://white-chains.blogspot.de◄◄◄

    AntwortenLöschen
  4. Hey =)

    sehr schöner Blog und sehr tolle Fotos! Wo hast du gelernt so mit Photoshop umzugehen? Echt toll! =)

    LG
    Elisabeth
    http://elisabethgatterburg.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! (:

      hmm, Photoshop hab ich mir so im Laufe von 2-3 Jahren selbst beigebracht. Anfangs hab ich mich sehr an den Werken anderer Künstler orientiert und versucht zu erkennen, wie denen ihre Vorgehensweise beim bearbeiten war. Bei schwierigen Sachen, also wo ich auch mal mehrere Stunden dran saß, hab ich mir auch manchmal ein Tutorial zur Hilfe geholt. :D

      Löschen
  5. Obwohl Du b/w Fotografien bevorzugst, finde ich in diesem Post vor allem die farbliche Fotografie sehr gut gelungen - was durchaus auch daran liegen kann, das mehr Aufwand betrieben wurde und sich dadurch eine gewisse Szenerie bildete, die einem einfachen Portrait an künstlerischer Arbeit vorzuziehen ist. Zudem gefällt mir, dass die lecihten Farben einen Ton angeben, der (neben des Dargestellten) der damaligen Romantik gleichzusetzen ist.

    ∞Looona Lou

    AntwortenLöschen
  6. Wow, danke (: !
    stimmt, die Romantik Epoche hat mich schon früher in der Schule am meisten mit fasziniert :D

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deinen Blogeintrag :)

    Wahrscheinlich bin ich aus Versehen auf die Bewertung gekommen, da ich mich nicht an deinen Blog erinnere wenn ich ihn durchschaue.
    Und deine Fotografien finde ich schön :)

    Liebe grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Das sind echt wunderschöne Fotographien.
    Ich fotographiere auch gerne, aber ich glaube ich habe noch nicht so meinen Stil entdeckt :D

    Lg

    http://artismylanguage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Das vorher-nachher bild gefällt mir besonders :)
    Lg

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für tolle Bilder!
    Bin richtig begeistert. :)

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen