Sonntag, 21. April 2013

Targaryen selfmade dress


Wer die Erfolgsserie Game of Thrones (Buch: Das Lied von Eis und Feuer)  kennt, sollte demnach auch über Daenerys Targaryen, Mutter der Drachen Bescheid wissen. Zu Beginn der ersten Staffel trug sie immer sehr lange wallende Kleider aus leichtem Stoff. (meistens in violett, da dass im Buch die Augenfarbe der Targaryens war.)
Doch ich wollte nicht einfach ein Kleid kopieren und es "nachmachen". Sondern etwas eigenes haben. Der Stammbaum der Targaryens geht weit zurück und ich hab mir vorgestellt, was Daenerys Vorahnen wohl so trugen...und demnach hab ich dann ein Kleid in dem Stil erstellt. Hauptmerkmal sollte der Drache sein, und der Stoff fließend und leicht.
Zusammen mit meiner Oma, die sehr begabt und gut in ihrem Handwerk ist, saßen wir um die 2 Wochen dran. Ich bin sehr stolz auf das Kleid und liebe es wirklich sehr. <3 denn auch ich bevorzuge in der Serie die Szenen mit Daenerys und ihren Drachen.
Drachen sind, seit ich acht Jahre alt bin einfach ein sehr großer Lebensinhalt bei mir geworden...ich habe sie gesammelt, über sie gelesen, fantasiert und das hat sich bis heute nicht geändert. Und optisch passe ich mit meinen weißblonden Haaren auch irgendwie ins Bild der Targaryens....das sind dann zwei Fliegen mit einer Klappe, also wundert es mich nicht, warum ich für die Targaryens so mit fiebere :)

Daenerys Targaryen in ihrem Hochzeitskleid für Khal Drogo (Dothraki)

Kommentare:

  1. Du hast einen sehr schönen Blog. :)
    Game of Thrones liebe ich auch, das Kleid, das du genäht hast, ist wirklich schön geworden.

    Viele Grüße
    ACunicorn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) kann ich nur zurück geben!

      Löschen
  2. Das Kleid ist wirklich schön geworden :) Du musst unbedingt mal Bilder damit machen!

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist echt süüüüß :)

    http://nuschikita.blogspot.de/

    AntwortenLöschen